Sunday, November 29, 2015

More Paste Papers - Mehr Kleisterpapiere

Some more paste paper covered books from my collection, one by a "professional," the others by apprentices.

The first is on Buch und Bucheinband: Eine Festschrift für Hans Loubier, Verlag von Karl W. Hiersemann in Leipzig, 1923. The book (text and binding) was designed by Walter Tiemann. There is a description in a review (in German) in Das Werk, vol 11, 1924. Whether that is the case with this binding is not clear, but there is another just like it (see below). The binding is in quarter vellum with labels and gold tooling on spine.

Noch mehr Kleisterpapier bezogene Bücher aus meiner Sammlung, eins aus "Meisterhand," die Anderen vom Lehrlingen...

Das erste ist Buch und Bucheinband: Eine Festschrift für Hans Loubier, Verlag von Karl W. Hiersemann in Leipzig, 1923. Die Gestaltung von Text und Einband ist von Walter Tiemann. Eine Rezession aus Das Werk, Bd. 11, 1924 ist hier zu finden. Ob das auch für diesen gilt ist mir unklar, aber noch einer konnte bei einem Antiquar unten gefunden werden. Der Einband ist in halb-pergament mit Rückenschild und Vergoldung.

Buch und Bucheinband: Eine Festschrift für Hans Loubier, Verlag von Karl W. Hiersemann in Leipzig, 1923.
Rezession aus Das Werk, Bd. 11, 1924

Here a dealer description for another copy. I did not get my copy from John Windle.

Hier der Inserat von einem Antiquar für noch ein Exemplar. Ich habe meins nicht von John Windle bezogen.

Antiquarian dealer notice from viaLibri

Next, an apprentice binding on Paul Adam's Lebenserinnerungen eines alten Kunstbuchbinders (Memoires of an old Craft Bookbinder) published by the Meister der Einbandkunst (MDE) in 1925. The book was published in further editions in 1929 and 1951. My copy is 223/300.

Als Nächstes, Lehrlingsarbeit an Paul Adams Lebenserinnerungen eines alten Kunstbuchbinders herausgegeben von den Meister der Einbandkunst (MDE) 1925. Das Buch wurde 1929 und 1951 in weiteren Auflagen herausgegeben. Mein Exemplar ist 223/300.

Paul Adam, Lebenserinnerungen eines alten Kunstbuchbinders, 1925

Below a detail of the title on the spine. You can see clearly how it was pieced together using pallets and gouges. This is the same technique that was used on both spine and front cover (with onlays) on my copy of the 1927 Meister der Einbandkunst Jahrbuch der Einbandkunst.

Unten ein Detail von dem Titel, zusammen gesetzt aus Linien und Bogen. Dies ist die selbe Technik die bei meinem Exemplar vom Jahrbuch der Einbandkunst, herausgegeben von den Meister der Einbandkunst, 1927.

Title detail from Paul Adam, Lebenserinnerungen eines alten Kunstbuchbinders, 1925
Click to enlarge

You can see another binding on this text, this one by W. Collin student Maria Lühr in the Sammlung Max Hettler in Stuttgart, Germany.

Man kann einen anderen Einband an diesem Text, diesmal gebunden von der W. Collin Schülerin Maria Lühr in der Sammlung Max Hettler in Stuttgart finden.

Der Buchbinderlehrling
Volume 14, 1940 - 1941; Volume 15, 1941 - 1942; Volume 16, 1942 - 1943.

I have many more apprentice bindings using paste papers (see above), most in my collection of Der Buchbinderlehrling to which I dedicated a post here last summer.

Ich habe noch viele weitere Lehrlingseinbände mit Kleisterpapier eingebunden in meiner Sammlung (siehe oben) vom Buchbinderlehrling über die im letzten Jahr geschrieben habe.

No comments:

Post a Comment